Sie sind hier:Home

An unsere geschätzten Abonnenten und Theaterbesucher

Essen, 05.02.21

Theater im Rathaus

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

sehr geehrter Theaterbesucher,

zum wiederholten Male sind wir gezwungen, Sie modifiziert über das weitere Vorgehen zu informieren, da wir zum wiederholten Male von der Pandemie, aber auch vom Umgang der Politik und Gesetzgeber, planungsunsicher bleiben.

Gebetsmühlenartig sei wiederholt, dass gerade die Kulturinstitute, die physikalisch, durch ihre geforderten, TÜF-geprüften Frischluftumsätze vor Massenansteckungen schon vor Corona geschützt waren und mit umfangreichen zusätzlich installierten Hygienekonzepten ausgestattet sind, ideale Orte wären, um der sozialen Vereinsamung in der Pandemie zu begegnen. Und man hätte so Kultur auch anderen Bürgerschichten näherbringen können, was dann wiederum die Förderungen hätte begründen können. Schade, dass die Politik die Zeit im Sommer für diesen Weg nicht genutzt hat.

 

Lange Vorrede kurzer Sinn: Wir haben uns, um weitere Kosten und Verunsicherungen zu vermeiden, in diesem Chaos entschlossen, vor allem aber, um es wirtschaftlich verantwortlich darstellbar zu halten, unser Theater erst wieder am 06.05.21 zu öffnen.

 

Wir zeigen Ihnen dann noch zwei Produktionen in dieser Saison:

 

KERLE IM HERBST

06.05. – 06.06.21

von Katrin Wiegand

Regie: Horst Johanning

mit Christian Wolff, Horst Janson, Max Schautzer u.a.

 

und

UNGEHEUER HEISS

17.06. – 11.07.21

von Lars und Krister Classon

ins Deutsche übersetzt von Kerstin Fernström

Inszenierung: René Heinersdorff

mit Markus Majowski, Kerstin Fernström, Marie-Theres Relin u.a.

 

Für die Corona-bedingten ausgefallenen Produktionen haben Sie mit Ihren Karten zwei Möglichkeiten:

1. Option:

Sie können diese Karten als Joker für jede andere Produktion in der nächsten Saison einsetzen. Laden Sie Freunde und Verwandte ein und sie erhalten an der Abendkasse jeweils adäquate, zusätzliche Karten für Ihre nicht genutzten Karten aus der jetzigen Saison. Damit helfen Sie unserem Haus und Sie selber erfreuen andere. Vielleicht finden Sie ja sogar Menschen, die noch nie bei uns, oder überhaupt noch nie im Theater waren. In jedem Fall erhalten Sie am Abend zusätzlich ein Freigetränk für jede getauschte Karte. Dieses Angebot gilt für alle Tauschreservierungen, die Sie tätigen können, wenn wir den Betrieb wieder aufnehmen.

2. Option:

Sie können uns Ihre nicht genutzten Theaterkarten bei Ihrem nächsten Besuch mitbringen, geben diese am Abend gemeinsam mit Ihrer Bankverbindung einem unserer Mitarbeiter und wir erstatten Ihnen den Betrag in den dann kommenden Tagen auf Ihr Konto. Oder Sie schicken uns Ihre Bankverbindung per Post ins Theater, zusammen mit den Theaterkarten der ausgefallenen Vorstellung(en) bzw. mit der Reservierungsnummer der bezahlten Reservierung der ausgefallenen Vorstellung(en).

Wir werden Ihnen den Spielplan für die kommende Saison bald vorlegen und hoffen, dass er Ihnen so gefällt, dass Sie trotz der Verunsicherung bei uns bleiben. Ich verspreche Ihnen, es wird ein guter Spielplan.

Wir wünschen Ihnen ein sorgenfreieres neues Jahr und hoffen, dass Sie gut durch den Rest der Pandemie kommen und die Impfungen zügig das halten, was wir alle uns davon versprechen.

Mit herzlichen Grüßen

 

René Heinersdorff

 

SAISON 2020/2021


 

18.02. bis 21.03.2021

NEIN ZUM GELD

mit MARIANNE ROGÉE, JEANETTE BIEDERMANN, MAX CLAUS u.a.

Komödie von Flavia Coste

Regie: René Heinersdorff

 

Mehr zum Stück

25.03. bis 25.04.2021

AB IN DEN SCHRANK

prominente Besetzung in Verhandlung

Komödie von SEBASTIEN CASTRO

 

Mehr zum Stück

06.05. bis 06.06.2021

KERLE IM HERBST

mit CHRISTIAN WOLFF, HORST JANSON, MAX SCHAUTZER u.a.

Komödie von Katrin Wiegand

Regie: Horst Johanning

 

Mehr zum Stück

17.06. bis 11.07.2021

UNGEHEUER HEISS

mit MARKUS MAJOWSKI, KERSTIN FERNSTRÖM,
FRANZISKA TRAUB, MARIE THERES RELIN
u.a.
Komödie von Lars und Krister Classon, ins Deutsche übertragen von Kerstin Fernström

Regie: Markus Majowskin 

Mehr zum Stück

Wie Sie den Medien entnehmen konnten, mussten die Theater für den Monat November schliessen. Dies betrifft auch bis auf Weiters unsere Theaterkasse. Sobald wir genauere Informationen aus der Politik bezüglich der Wiedereröffnung erhalten, geben wir diese an Sie weiter. Ihre Kartenwerte bleiben natürlich bestehen, sie verfallen nicht. Wir hängen an unserem Theater und unseren Gästen und werden Sie nicht übervorteilen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen!

Ihr Team vom Theater im Rathaus

 

GUTSCHEINE BESTELLEN

Ein Gutschein ist ein guter Schein, mit dem sie einen Schein für Gutes haben. Diesen können Sie auf unserer Homepage schnell und einfach erwerben. Für sich, für andere und zur Unterstützung des Theaters in der Krisenzeit.

Gutschein-Verkauf und Bestellung

Gutscheine für unser Theater erhalten Sie zur Zeit nur online über diese Webseite. Der Gutschein ist für jede Veranstaltung in unserem Theater einlösbar. Sie bestimmen den Betrag, über den der Gutschein lauten soll selbst.

 

Online Gutschein-Verkauf

Erwerben Sie online Ihren Gutschein und drucken ihn selbst aus. Einfach unten stehenden Button klicken und direkt zum Gutscheinverkauf gelangen. Beim Online Gutschein-Verkauf wird eine Vorverkaufsgebühr erhoben.