Sie sind hier:HomeStücke / Stück
16.02.2022 – 13.03.2022
DIE KEHRSEITE DER MEDAILLE
mit

TIMOTHY PEACH,

ULLA WAGENER (16.-27.2.)/ NICOLA TIGGELER (2.-13.3.),

MARTIN ARMKNECHT und MIA GEESE

Komödie von Florian Zeller
Regie: Pascal Breuer

Isabelle und Daniel sind seit langem verheiratet. Als ihr alter Freud Patrick seine neue Flamme zum Abendessen mitbringt, ist das Ehepaar eher skeptisch. Sie heißt Emma und ist sehr attraktiv.

Dass der vorhersehbar nicht sehr erfreulich verlaufende Abend in dieser mit französischem Esprit geschriebenen Komödie für den (schadenfrohen!) Zuschauer zum Vergnügen wird, liegt nicht nur an den brillanten Dialogen, sondern auch an der Mixtur höflicher Konversation der vier Personen und die heimlichen, nicht immer sehr freundlichen Gedanken, die sie normalerweise voreinander verbergen.

Das Publikum darf sich auf eine rundherum gelungene Komödie freuen, auf intelligente Unterhaltung mit französischem Esprit und jenem Hauch von Schadenfreude, der wirklich guten Gesellschaftskomödien eigen ist.

Plakatmotiv Die Kehrseite der Medaille © Gio Löwe
Porträt Ulla Wagener © Volker Metzler
Porträt Timothy Peach © Jenny Klestil
Porträt Nicola Tiggeler © Michael Leis
Porträt Martin Armknecht © Valentina Kurscheid 
Porträt Mia Geese © Nadine Kuhn

Szenenfotos: Dietrich Dettmann

 

KARTEN
ZUM
STÜCK